2024 Mercedes Sprinter VIP Luxury KING VAN - Exclusive JetVan

Entdecken Sie die zahlreichen Fahrzeugvarianten und Ausstattungen des Sprinter KLASSEN VIP 

Wenn Sie auf diesem Platz sitzen, ist das ein Beweis dafür, dass Sie im Leben viel erreicht haben. Jetzt können Sie sich auf weitere Erfolge freuen, die vor Ihnen liegen.

Die Ambientebeleuchtung Ihres Autos umschmeichelt das Innendesign im gesamten Innenraum und lässt Sie die Ruhe des Lichtstrahls spüren. Ambiente-Beleuchtung bringt Ihre innere Welt als Kunstwerk in den Farben des Regenbogens zum Vorschein.

Genießen Sie Ihr Auto mit einfachen, schlichten und eleganten Vorzügen

Wir bauen Deinen Sprinter professionell und individuell zum KLASSEN VIP Van um. 

 Als VIP-Shuttle ersetzt er dort zunehmend die Stretch- oder Luxuslimousine.

Doch es geht noch abgedrehter. Im Minden baut die Firma KLASSEN quasi den Maybach unter den Shuttlebussen - ebenfalls auf Basis des Mercedes Sprinters.

Wer hier ein Auto kaufen möchte, muss mindestens 350.000 EURO bereithalten. Jüngste Variante im Angebot der Edel-Umbauer ist der "Jet Van", der so heißt, weil die Einrichtung der eines Privatjets nachempfunden ist.

"Unsere Kunden machen keinen Unterschied, ob sie in der Luft oder auf der Straße reisen", sagt Firmenchef Paul Klassen. "Ihr Auto soll möglichst eine Kopie ihres Lear Jets sein." Sitze, Lederbezüge, Zierkonsolen und sogar Beschläge - zahlreiche Bauteile kauft KLASSEN bei Flugzeug-Zulieferern ein.

Ein Kleinbus voller Hightech-Elektronik

Zur technischen Ausstattung gehören Plasma-Bildschirme an der Trennwand zum Fahrer und an der Rückwand, sowie Bedienpulte, die mit Zulieferern aus der Rüstungsindustrie entwickelten wurden und von denen eines so viel kostet wie ein Kleinwagen. Wozu der Aufwand? Zum Beispiel, um auf ein und demselben Monitor Videokonferenzen abzuhalten, nebenher die Sitzheizung zu regulieren, bei Bedarf Film- oder Musiktitel auszuwählen oder die Wechselsprechanlage zum Fahrer zu bedienen.

Wer den großen Auftritt vor dem Grand Hotel hinlegen möchte, ist mit einer klassischen Stretchlimousine sicher besser bedient. Doch wenn es um den Weg und nicht das Ziel geht, sind Autos wie die veredelten Sprinter die bessere Wahl. KLASSEN: "Viele unserer Kunden steigen immer öfter in den veredelten Sprinter und lassen die Luxuslimousine in der Garage."

Dabei spielt der Luxussprinter nicht nur in Sachen Komfortniveau und Preis in der Maybach-Liga, sondern auch bei den Stückzahlen. Autos wie der Jet Van aus Minden sind exklusive Exoten: Ein Auto pro Monat, viel mehr wird nicht verkauft.

Lang allein reicht nicht mehr, es muss auch breit und hoch sein. Und so wird in Minden die klassische Stretchlimousine zunehmen verdrängt von luxuriös ausgestatteten Mercedes-Sprinter-Modellen. 

Mercedes-Sprinter als Luxus-Shuttle: Das ist der Blick in den "Jet Van" des Deutschen Umrüsters KLASSEN. Die Firma gestaltet den Innenraum von Mercedes-Sprinter-Modellen im Stile von Privatjets.

Laster statt Limousine: Es gibt in den Welt offenbar immer mehr Prominente und wohlhabende Geschäftsleute, die lieber einen zur Luxuslounge umgebauten Lieferwagen nutzen, als die klassischen Chauffeurslimousinen.

Büro oder Kinosaal: Der große Plasmabildschirm ist das kommunikative Herz des Interieurs. Hier lassen sich Videokonferenzen abhalten, Börsenkurse abfragen oder Blockbuster anschauen.

Der Kunde bestimmt: Wer für ein Shuttle-Fahrzeug mehr als eine Viertel Million Euro ausgibt, darf natürlich die Ausstattung haargenau so auswählen, wie er sie haben möchte.

Ohne Platzproblem: Der voluminöse Lieferwagen, hier im Bild ein Sprinter vom Typ "KLASSEN VIP JetVan" in Minden, bietet Platz für jegliches Bedürfnis der Insassen.

Rollende Lounge: Ein Blick ins Innere einer "Grand Edition". Das Auto wird von einem Betrieb Minden von einem Lieferwagen in ein Luxus-Shuttle verwandelt.



Vertrauter Anblick: Inzwischen ist es nicht mehr ungewöhnlich, wenn Mercedes-Sprinter-Modelle mit abgedunkelten Seitenscheiben durch die Straßen von Minden rollen.

Auf hohem Roß: Der Fahrer des Sprinter muss zwar ein recht unhandliches Auto durch den dichten Verkehr von Minden zirkeln, doch dabei kommt ihm die erhöhte Sitzposition zugute.

Beliebig konfigurierbar: Secks Sessel, ein WC und wenn es erwünscht ist auch eine Liegefläche - der Innenraum des Sprinters lässt sich nahezu beliebig ausstaffieren.

Remote Control: Natürlich funktioniert im Fond des Sprinter-Modells KLASSEN VIP JetVan das meiste via Fernsteuerung. Etwa das Ausklappen der Fußstüzten vor den Ledersesseln.

Neues Format: Bislang waren Luxus-Shuttlefahrzeuge vor allem lang. Nun aber sind die Autos auch noch sehr hoch und ziemlich breit.

Promi an Bord: Wenn man ein solches Auto in Welt sieht, kann man ziemlich sicher sein, dass entweder ein Wall-Street-Banker oder ein Prominenter an Bord ist.

EXKLUSIVER LUXUS VIP UMBAU – MERCEDES-BENZ SPRINTER